Sir Fipselot verlässt die Flauscherrunde

Moin,

gestern wurde Fips vom TA nach langem Kampf (Tumore, völliger Fellverlust, zuletzt auch mind 1. Abszess) erlöst. Vermutlich würde er noch weiter kämpfen wenn man ihn gelassen hätte, aber irgendwann reicht es einfach.

Fips ist im Februar vor 2 Jahren als Nachfolger von Fenno eingezogen. Er war bis zum Umzug kaum zu sehen, später im Hamsterzimmer war er dann regelmäßig unterwegs.

Ein paar Bilder habe ich mal rausgesucht:

Selbst den Auslauf hat er ab und zu unsicher gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*