Filey und andere Neuigkeiten

also, der Neuanklömmling hat natürlich längst einen Namen und heißt jetzt Filey.

Jetzt erstmal zu den Bildern der anderen, dank einem neuen Smartphone mit einer noch schlechteren Kamera als beim alten ist die Qualität leider nicht besonders gut.

Filou guckt vorbei:

Das erwähnte Smartphone hat aber eine Sache zusätzlich eingebaut: eine Wärmebild-Kamera. Nie wieder Hamster suchen :

Fee hält ihr Gewicht mittlerweile gut

Filey ist bisher ein Traumhamsterchen, lässt sich auf die Hand nehmen und

Sein Gewicht ist ok und die Duftdrüse durfte ich auch schon befühlen

Man darf ihn sogar im Schlaf streicheln

Die Detolf-Vitrine wurde für ihn wieder aus der Garage geholt

Flint und Fee

Dank einem neuen (eigentlich alten) Objektiv gibts wieder Bilder.
Fee hat nach dem Umzug ins neue Gehege immer mehr abgenommen, ein Besuch beim TA ergab aber keinen Befund. Mittlerweile nimmt sie auch wieder zu.

Flint und Fee haben sich zwischen den Jahren brav füttern lassen

ähm…

Gibts noch mehr?

Was denn?

Fee ist umgezogen

Fee ist jetzt „endlich“ in das Gegehe von Fienchen gezogen, es gab sogar eine Streutüte extra weil sie gerne buddelt.

Vor dem Umzug:

Wenn das mal keine Werbung für Salat ist

Und hier im neuen Heim:

Wir haben da einiges an Futter versteckt

Filou lässt sich momentan eher selten sehen, dafür genießt Flint Auslauf und aufmerksamkeit

Update zu den EBs

´Nach 3 Jahren musste ich dieses Jahr bei den beiden EBs die Grundplatten austauschen. Zusätzlich musste ich eine Plexiglasscheibe austauschen, da war an einer Schraube ein Stück rausgebrochen.

Hier sieht man den Grund, sie haben angefangen sich aufzulösen und das Holz quoll auf:

Die Grundplatten habe ich durch Siebdruckplatten ersetzt, die sind sehr Knabberstabil und die glatte Oberseite lässt sich super reinigen. Dauerauslauftüren habe ich weggelassen, genauso wie die Alu-Profile, statt dessen sind die Grundplatte jetzt einfach größer und das Plexi steht „locker“ drauf, die Alu-Profile hab ich aber noch dazwischen gesteckt.

Flint und Filou: Unterschiedlicher können Brüder nicht sein

Jetzt zu den Brüdern Flint und Filou. Das einzige, was beide gemeinsam haben ist ihr Körperbau. also ihren Appetit. Filou ist eher ein ruhiger Kerl und verlangt selten Auslauf. Flint dagegen möchte am liebsten von 17:30 Uhr bis morgens um 9 in den Auslauf (wobei er zwischendurch natürlich auch Nickerchen macht).

Erstmal die Bilder von Filou:

Weiter gehts mit Flint:

(Flints Urlaubsdomizil bei meinen Eltern)

Das Bild ist nach einer Brei-Testreihe entstanden, Flint hat seinen leer gefuttert und dann noch die Reste der andere bekommen

Fee

Weil Fee gestern gar nicht auf den Bildern war, war sie ziemlich sauer:

Ihr Gewicht haben wir ganz gut im Griff, sie bekommt ihr Futter jeden Tag abgezählt (2 Teelöffel, Zitat Fee: :motz). Da sie gerne buddelt zieht sie in Zukunft in Fienchens Gehege, mit vieeel Streu.

Jetzt kommt: Salat von unten anknabbern.

Ihr Haus ist bis unters Dach zugeschüttet

Wir haben hier ab und zu Futtermilben, deswegen die Beobachtung der Luftfeuchtigkeit:

Is mir doch egal

Bilder Update

Leider ist Fienchen letzte Woche verstorben und ich habe gemerkt, dass ich so einige Bilder von ihr und den anderen nicht hoch geladen hatte. Das hole ich „jetzt“ langsam mal nach.

ich fange mal mit den „Gruppenbildern“ an und werde die anderen nach und nach online stellen (wie ich eben mit der Auswahl hinterher komme).

Fienchen hat natürlich immer ihren Auslauf genossen.

Hier ist sie im kleinen Auslauf und Flint in seinem Gehege:

Die beiden Nachbarbrüder Filou und Flint

Filou und Fienchen

Fienchen bei einem ihrer Einbruchversuche

Flint

Moin,
es hat etwas gedauert aber jetzt ist auch der Bruder von Filou hier eingezogen.

Die Liste mit möglichen F-chen-Namen wird immer mal länger und nur relativ selten kürzer. Flint ist mir spontan eingefallen und stand gar nicht drauf.

Jedenfalls, das hier ist Flint:

Wird wohl eher schwierig ihn zu fotografieren :D